Die lebendigen Strickdecken bestechen durch handgezeichnete Muster, die bei den Kindern Assoziationen zum Spielen erwecken. Federn, Schuppen, Zebrastreifen. Durch die Jacquard-Stricktechnik sind die Decken doppelseitig und extra kuschelig warm. Sie werden in Süddeutschland in einer Textilmanufaktur hergestellt.
Handzeichnungen: Ulrike Acker-Thomsen

zweifarbige Strickdecken mit
handgezeichnetem Muster
Material: 100% Merinowolle